Cloodt Verlag

Nav view search

Navigation

Search

Der Kasseler Himmelsstürmer im Maßstab 1:50

Preis: 69,90
Bestellnummer: 420
hier gehts zum Online-Shop

Eines der Lieblingskunstwerke der Kasseler Bürger ist sicherlich der Himmelsstürmer / „Man walking to the sky" auf dem Kasseler Bahnhofsvorplatz (fälschlicherweise auch geschrieben: Himmelstürmer).

Der Künstler Jonathan Borowsky (geb. 1942 in Boston, lebt in Maine/New York) realisierte das 25m lange Stahlrohr mit dem himmelwärts schreitenden Mann zur documenta 9 im Jahr 1992. Aufgrund des großen Anklangs bei den Kasseler
Bürgern wurde das Kunstwerk angekauft. Die Kaufsumme von 585000 DM wurde durch eine Bürgerinitiative, verschiedene Spendenaktionen und öffentliche Gelder erbracht.

Material und Abmessungen:
Aluminiumrohr eloxiert
(l=450mm/ d=18mm)

Metall-Standfuß
schwarz (120mm/ 50mm/ 10mm)

Edelstahl-Männchen
(h ca. 100mm)

 

weitere Infos
HS Original 1

Der Himmelsstürmer hat einen Verwandten:

In Frankfurt am Messegelände steht der „Hammering Man", auch ein Kunstwerk von Borowsky. Dabei handelt es sich um eine große Metallfigur, die an einen Scherenschnitt erinnert. Sie ist beweglich und macht Geräusche.

Die Skulptur „Woman walking to the sky" steht in Straßburg und sieht genauso aus wie der Himmelsstürmer am Kulturbahnhof.

HS Original 2